Home Link

"keep calm and be up to date"

Auf der Lieblingsbahn zurück in die Erfolgsspur

Janine war in allen Trainingsläufen in St. Moritz unter den Top-5. Am Freitag geht es auf der Natureisbahn um die letzten Weltcup-Punkte für die Olympia-Quotenplätze.

Es ist die richtige Bahn, zum richtigen Zeitpunkt. Janine Flock hat den „Schulterwurf“ beim Skeleton-Weltcup am letzten Freitag auf der Bahn in Altenberg abgehakt, legt seit Sonntag beim Training auf der Naturbahn in St. Moritz eine Top-Zeit nach der anderen hin.

Freitag (9.30 Uhr 1. Lauf, 11 Uhr 2. Lauf live auf ORF Sport+) geht es in der Schweiz um die letzten Weltcup-Punkte für die Olympia-Quotenplätze. „Ich will wieder ordentlich punkten, mich im Gesamtweltcup an der Belgierin Meylemans und der Lettin Priedulena, die derzeit um wenige Punkte vor mir auf den Rängen 8 und 9 liegen, vorbei schieben. Der Punktestand ist mir wichtig!“, lautet die Kampfansage der 28-jährigen Tiroler Heeressportlerin.

Flock ist vier Wochen vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Pyeongchang extrem motiviert: „Der Sturz in Altenberg war ein Schlag ins Gesicht für mich. Ich habe mich über meinen Fahrfehler extrem geärgert. Wir haben das alles genau analysiert, Kantenschärfe und Eistemperatur besprochen und unsere Schlüsse daraus gezogen. Das ist abgehakt. Wir sind schon am Samstag nach St. Moritz gereist, um so viele Trainingsläufe wie möglich zu absolvieren. Ich bin jetzt am richtigen Weg.“

Im Vorjahr hat Janine Flock in St. Moritz (einzige Natureisbahn der Welt, 1.722 Meter Länge, 19 Kurven) Platz 3 belegt und in den beiden Jahren davor zwei ihrer insgesamt vier Weltcup-Siege geholt.

Skeleton-Nationalteam-Trainer Michael Grünberger: „Wenn Janine hier das umsetzt, was sie im Training zeigt, mache ich mir keine Sorgen. Ihr Ziel muss – wie in den letzten drei Jahren – ein Platz auf dem Podest sein.“


IBSF Skeleton Weltcup St. Moritz (SUI)
Mehr auf ibsf.org/de

Weltcupstand nach 6
 von 8 Rennen
1. Jacqueline Lölling (GER) 1227 Punkte
2. Elisabeth Vathje (CAN) 1118
3. Tina Hermann (GER) 1084
10. Janine Flock (AUT) 781
Weltcupstand
im Detail hier


Janine Flock – die Olympiasaison 2017/18:
#1 WC: 09 11.2017 I Lake Placid (USA) | Rang 1
#2 WC: 17.11.2017 I Park City (USA) | Rang 22
#3 WC: 24.11.2017 I Whistler Mountain (CAN) | Rang 14
#4 WC: 08.12.2017 I Winterberg (GER) | Rang 11

#5 WC: 15.12.2017 I Igls (AUT) | Rang 5 = EM-Bronze
#6 WC: 05.01.2018 I Altenberg (GER) | Rang 20
#7 WC: 12.01.2018 I St. Moritz (SUI)
#8 WC: 19.01.2018 I Königssee (GER)

Alle Weltcup-Rennen werden live auf ORF Sport + übertragen

Olympische Spiele
16.- 17.02.2018 I Pyeongchang (KOR)

zurück zur Übersicht

logo

Instagram